Das Sachverständigenbüro Frank ist die erste Adresse für Unfall- und Wertgutachten. Speziell Oldtimer und Exoten werden hier mit dem nötigen Sachverstand begutachtet und auf Wunsch auch bis in den letzten Winkel endoskopiert. Hier findet Ihr den Spezialisten wenn es um die Erstellung von Bulli-Gutachten geht.

Volksrods.com ist die erste Adresse, wenn es um coole VWs geht. Die Amis haben es geschafft aus einem Käfer einen richtigen Hotrod zu bauen. Dagegen sind deutsche Hardcore Käfer echte Schwuchtelkarren. Um die aktuellen Dinge der Seite zu finden muss man sich schon etwas ins Gewühle stürzen, aber hier ist wirklich die Zentrale für Volkswagen-Rods.

Im Transporter Garden gibt es allerhand Busse, Pritschen und Dokas zu sehen, leider stehen immer halbnackte Frauen im Bild, so dass von den Bussen nur noch wenig zu sehen ist, für den wahren Busfreund natürlich sehr schade.

Eine der ersten mir bekannten Seiten über den Aufbau eines Rod-Käfers. Herausragend ist die Gallerie auf dieser Seite, in der sich sehr viele Bilder von Prototypen und Umbauten der extremsten Sorte finden. Wir sind auch vertreten, da man uns einfach die Fotos geklaut hat. Aber das ehrt uns ja nur. Wer irgendetwas an luftgekühltem Bildmaterial sucht, hier wird man fündig.

Falls jemand etwas aus Brasilien braucht, bei Marco werdet Ihr fündig. Was es da noch alles neu gibt...

Fussel-Tuning gefällt mir besonders gut, da hier mit ähnlichem finanziellem Einsatz wie bei uns gearbeitet wird und Kreativität immer mehr Coolness hat als ein gekauftes Teil. Mein persönliches Highlight ist der K70 Pick-Up, man was für ein geiles Auto!!! Mittlerweile auch persönlich bekannt, hat sich der virtuelle Eindruck von absolut "normalen" Menschen bestätigt. 

Wagenteile hieß früher mal Volksteile und die Jungs haben mir fast immer mit Teilen und Tipps helfen können. Meine Shopempfehlung im Raum Hannover. - Der erste Händler zu dem Nils und ich gefahren sind und auch der Rückweg mit einem Ouzo war immer ein Erlebnis. Wenn man statt "Prost" "Tschüss" sagt ist man gleich ein richtig guter Freund beim Griechen. -
Wie man sieht soll das Bugnet der Treffpunkt für Käferfahrer im Internet sein. Wenn man Fragen hat, bekommt man hier eigentlich immer ganz passable Antworten, allerdings scheint die Mehrheit der Teilnehmer wohl aus Orginal-Freaks zu bestehen, so dass man manchmal auch auf Unverständnis trifft und Leute Meinungen äußern, die einen eigentlich nicht interessieren, aber welches Forum hat dieses Problem nicht.

Sieht Deine Karre aus wie Harry? Dann kann Dir in Hannover nur einer helfen, Finn´s 78 Motors. Die Jungs  betreiben die etwas andere Autowerkstatt. Hier wird die Leistungskurve noch mit dem Reifen direkt auf den Werkstatthof gedreht, aber auch sonst ist hier alles möglich, Service, Reparaturen, Tuning und dazu sind die Jungs auch noch freundlich!
Mensch was für eine Scheiße ist das denn? Schon bescheuert seine eigene Seite auf der eigenen Seite zu verlinken, oder? Aber so ein dolles Bild durfte hier einfach nicht fehlen, außerdem weiß noch nicht jeder, das vollgas-deluxe auch über dehler-deluxe.de zu erreichen ist. Immerhin kommt Ihr beim Klicken gleich auf die Dehler-Seite, ja das kann man auch über den Button erreichen, aber dann hätte das Bild ja gar keine Berechtigung und... ...was schreibe ich hier überhaupt, unsere Seite gestalten wir wie wir wollen, wem´s nicht gefällt, der kann sich ja auch gerne verpissen!
Sehr informative Seite zum Dehler, mit unzähligen Fotos und sonstigen digitalen Infos und Unterlagen. Angehängt ist das Dehler-Forum, das original wie hier verkündet wird und auch wenn es nicht die neuste Oberfläche hat, so ist es doch recht lebhaft und täglich besucht. Sehr empfehlenswert.
Der Maas, die Seite. Eine schöne Seite von unserem Kumpel Maas aus Hannover, früher eine Legende im Motocross, zeigt er heute auch andere Talente wenn er das Schweißgerät angetreten hat oder als Burgerbräter in der heimischen Tiefgarage auftritt. Eine eigene Seite mit Blog hat da gerade noch gefehlt, damit die Außenwelt auch immer über die aktuelle Maas Arbeit informiert ist. Und wenn Du am Strand von Sankt Peter Ordingen stehst und denkst; "Wo  kommt der Taxistand her?" Ganz ruhig, dieser Typ steht einfach auf Karren in Beige.
Wie viele Gänge hat Euer Spaten? Der Spatenshifter hat fünf am Griff aus echtem Hickoryholz. So ungewöhnlich wie sein Schalthebel ist auch der Rest seines sich ständig im Wandel befindlichen Fahrzeugs. Klickt hier und lest die ganze Story, die aktuellen Treffenberichte und tragt Euer Lob anschließend ins Gästebuch ein.  
Die Urheber meines ganzen Buswahns, die Fotos auf dieser Seite haben einen großen Beitrag zu meinem Buswunsch geleistet, ein Dehler am Strand im Sonnenuntergang ist schon die Realisation eines nahezu perfekten Tages im Leben. Dazu den Grill an und einen leckeren Drink. Das ist Lifestyle. Maas war dann noch so nett mir seinen Dehler mal in live zu zeigen und ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern, danke für diese Einstiegsinfos
Ein weiteres Forum für den Dehler, ob man das braucht? Nicht gerade überlaufen, aber einen Blick wert. Holländisches Forum verfügbar!!!

Dem Craig seine Busschmiede, edle Mobile zu vernünftigen Preisen, Komplettfahrzeuge nur auf T5 Basis, aber Teile und Einzelne Komponenten gibt´s auch für alle anderen Bulligenerationen.
Der englische Importeur für brasilianische T2c Busse hat ein total abgefahrenes Zubehörprogramm und baut super edle Wohnmobile aus den Bussen. Die Preise sind allerdings auf dem Niveau eines neuen T5 Wohnmobils von VW. Trotzdem eine sehr interessante Seite.

Ihr braucht Teile für Euren Ami? dann meldet Euch bei Pete, dem Teilegott von Cars & Stripes, alles was aus den USA kommt und mit Autos zu tun hat, besorgt er Euch und das teilweise in weniger als einer Woche. Außerdem sind sie per Fax 25 Stunden erreichbar, laut Ihrer Internetseite jedenfalls. :-) 
Kaputte Jungs, wohl eher kaputte Autos! Ein genialer Style der hier vorgelegt wird. So wird man Mittelpunkt auf jedem Treffen und sei es nur mit der örtlichen Polizei. Wenn man sich die Bilder nüchtern betrachtet sollte man einmal im Leben bei der Anal...ääh...Oral...ääh...Aralomania gewesen sein. Mittlerweile auch mit Auslandskorrespondenten in the USA.
Was soll man dazu schreiben, eigentlich sollte diese Seite jedem ein Begriff sein. Die Zeiten, in denen man das Heft nur am Hauptbahnhof bekam und man überrascht war wie man denn so was machen kann sind längst vorbei. Mittlerweile etwas mainstreamig liegt aber auch am hohen Nachäff-Faktor der allgemeinen Autoproletenkultur, die nun meinen mit Mattschwarz auf ´nem Golf 5 ein ganz böser Gangstar zu sein.

Das einzige deutsche Magazin über Rods und Customs. Seit einigen Ausgaben immer incl. DVD über Treffen und Menschen aus der Szene. Teilweise etwas zu cool für die Welt, aber auch sehr informativ und wirklich kunstvoll umgesetzt.

Mooneyes, ist wohl eine der besten Adressen für  Customteile, übrigens gibt´s hier auch Flat 4 Teile. Der Vertrieb in Deutschland wechselt ständig und mehr als jemand der die Teile dann in seinem Namen für Euch bestellt gibt´s eigentlich nicht. Also entweder selber ordern oder gleich vergessen. Wer cool sein will muß eben auch mal Bargeld im Briefumschlag verschicken und glaubt mir, es kommt manchmal sogar an!
Eine coole Flash-Seite, auf der mittlerweile nicht nur Busse umgestylt werden können. Wenn man mal wieder etwas Zeit  hat, kann man hier jeden Style ausprobieren. Käfer, Bus, Typ3 und Porsche, warten auf eine richtige Restauration.
  Ein Seite über sehr coole Luftgekühlte Autos.
Bugardi.com "Bugs and Bacardi"(was für eine schöne Lebenseinstellung) habe ich durch Zufall gefunden und war gleich von den extrem tiefen Autos begeistert. Diese Seite liefert den Beweis, dass Airride nur was für Schwuchteln und Weicheier ist. Trotzdem wüsste ich gerne wie man einen Typ 3 mit halbwegs überschaubarem Aufwand so auf die Strasse drücken kann. Schaut´s Euch an...

Das Thema erklärt sich von selbst, ein See, zwei Bratwurst, drei Bier, oder eben ein paar mehr und fertig ist der Ausnahmezustand und die ABM-Maßnahme für die Polizei. Mehrere Verhaftungen, Verletzte und Presseberichte sind einem hier immer sicher. Aber fahrt bloß nicht in die falsche Richtung, denn nur im Uhrzeigersinn macht Sinn!
Dewel Clothing ist eine Klamottenfirma die von Pete´s Brüdern betrieben wird und immer sehr innovative und stylische Klamotten entwirft und produziert. Wer also nackt scheiße aussieht und das werden die meisten sein, sollte sich lieber mal was anziehen, also schnell klicken und ordern.

Klub-Karlo, Jungs die ich schon ewig kenne. Schule zusammen gemacht, zusammen sitzen geblieben, Abi gemacht und nebenbei die wildesten Partys gefeiert und gerockt bis die Grün-Weißen kamen.